U-434 auf der Elbmeile

U-434 auf der Elbmeile

„U-434“ ist 90,16 m lang, 8,72 m breit und hat eine Höhe von 14,72 m. Die maximale Tauchtiefe beträgt 400 m. Angetrieben wurde das U-Boot von insgesamt drei Dieselelektromotoren mit je 1733 PS Leistung, drei Elektromotoren mit je 1740 PS Leistung sowie einer sogenannten Schleichmaschine. Wenn das U-Boot auf die Jagd ging, konnte es rund 16 Knoten schnell fahren, das entspricht einer Geschwindigkeit von 30 km/h.

„U-434“ verfügt über sechs Torpedorohre des Kalibers 533. Insgesamt konnte es 24 Unter-wassergeschosse mit sich führen.

Heute ist „U-434“ ein Mahnmal gegen den Krieg. Besucher des U-Bootes können den stählernen Giganten natürlich im Alleingang erkunden, es werden jedoch empfehlenswerte Führungen angeboten. Bei denen Hintergründe und technische Details der Unterwasser-Seefahrt erzählt werden. Außerdem ist die Besichtigung der Kommandozentrale, aus Sicherheitsgründen, nur mit einer Führung möglich.

„U-434“ – Informationen
Es ist das einzige tauchende U-Bootmuseum – das größte nicht-atomare Jagd- und Spionage-U-Boot der Welt!

U-434 auf der Elbmeile
U-434 auf der Elbmeile
U-434 auf der Elbmeile
U-434 auf der Elbmeile

Kontakt

Adresse:
St. Pauli Fischmarkt 10
20359 Hamburg

Öffnungszeiten:
Montag – Samstag 9:00 – 20:00 Uhr
Sonntag 11:00 – 20:00 Uhr

Tel.: 040 32004934
Fax: 040 32527209

Ansprechpartner:
Harald Büttner
info@u-434.de

Webcam

webcam - Elbmeile Hamburg

Standort


elbmeile Hamburg e.V.

Die „elbmeile Hamburg” hat sich in den letzten 25 Jahren zu einem vielseitigen Standort unterschiedlichster Branchen mit einmaligem Mix aus moderner Architektur und denkmalgeschützten Gebäuden entwickelt. Hier verbindet sich internationales Gewerbe mit traditionellen Hamburger Einrichtungen zu einer einzigartigen Erlebniswelt.

Unsere Mitglieder
Vielen Dank für die Unterstützung
Hamburg.de
www.tourismusverband-hamburg.de

© 2007 - elbmeile Hamburg e.V.