• News
  • STAMP, das internationale Festival der Straßenkünste

STAMP, das internationale Festival der Straßenkünste, vom 1. bis 3. Juli 2022 in Hamburg-Altona


Altonale

Foto: © Altonale.de

Ganz Altona wird zur Bühne, wenn Straßenkünstler*innen aus aller Welt zu uns an die Elbe kommen und ein Wochenende lang ihre Shows zeigen – ohne Netz und doppelten Boden, ohne große Bühnenaufbauten und aufwendige Requisiten, aber immer mit direktem Kontakt zu ihrem Publikum. Wir legen viel Wert darauf, eine große Bandbreite internationaler Künstler*innen mit einem hochwertigen Programm aus allen Bereichen der Straßenkünste (Theater im öffentlichem Raum, HipHop und Urban Art) nach Hamburg zu holen.

STAMP findet auch in diesem Jahr zum Abschluss des altonale Festivals statt: An sechs Spielorten werden die Künstler*innen aus Deutschland, den Niederlanden, Kanada, Argentinien, Italien, Dänemark , Estland, Ungarn und Chile auftreten. Das Motto der altonale „Freiheit“ zieht sich auch durch die Performances von STAMP, schließlich ist STAMP bereits seit einigen Jahren fester Bestandteil des internationalen Festival-Projekts „Liberty“, das vom britischen Kulturinstitut ArtReach koordiniert wird. ArtReach aus Leicester arbeitet dabei mit zwölf weiteren Kunstorganisationen aus zehn europäischen Ländern zusammen.

Hier nur einige Highlights von STAMP – wir empfehlen: Kommen Sie vorbei und lassen Sie sich von Show zu Show treiben…


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert


elbmeile Hamburg e.V.

Die „elbmeile Hamburg” hat sich in den letzten 25 Jahren zu einem vielseitigen Standort unterschiedlichster Branchen mit einmaligem Mix aus moderner Architektur und denkmalgeschützten Gebäuden entwickelt. Hier verbindet sich internationales Gewerbe mit traditionellen Hamburger Einrichtungen zu einer einzigartigen Erlebniswelt.

Unsere Mitglieder
Vielen Dank für die Unterstützung
Hamburg.de
www.tourismusverband-hamburg.de

© 2007 - elbmeile Hamburg e.V.